Soy de Cuba – Das Tanzmusical aus Havanna

Feurige Tänze zu pulsierenden Rhythmen, gefühlvolle Gesangseinlagen und eine bewegende Liebesgeschichte vor der brillanten Kulisse Havannas: Im Handumdrehen führt Soy de Cuba auf eine unvergessliche Reise und mitten ins Herz der karibischen Insel. Schon 2015 sorgte das eindrucksvolle Tanzmusical für ausverkaufte Häuser und eroberte das Publikum im Sturm. Mit seinem glühenden Ausruf „Soy de Cuba“ – „Ich komme aus Kuba!“ meldet sich das erstklassige kubanische Ensemble endlich wieder zurück – im April 2017 auf großer Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Soy de Cuba erzählt vom Tanz und von der Liebe. Im Zentrum steht die junge Ayala, die nach Havanna kommt, um ihr Glück als Tänzerin zu versuchen. Dort lernt sie schnell die Schattenseiten einer schillernden Welt kennen, in der Intrigen, Eifersucht und Rivalität an der Tagesordnung sind. Doch Ayala gibt nicht auf. Sie weiß, sie wird sich als Tänzerin beweisen und das Herz ihrer großen Liebe erobern.

Weiterlesen

Salsa/Latin-Konzerte auf dem Winter-Tollwood München

Die Donnerstage im Dezember wird es viele Salsa- und Latino-Freunde wieder auf das Tollwood in die "Tief im Wald Bar" ziehen. Bei Salsa und Latin-Groove mit DJ Alberto und nacheinander drei Livebands. Bereits um 17:30 gehts los mit DJ Alberto, ab 19:00 Uhr spielt die Band, ab 22:00 Uhr "Silent Disco" mit Kopfhörer.

Die Livekonzerte auf dem Tollwood:

Donnerstag, 1. Dezember –  Son Compadre
Donnerstag, 8. Dezember –  Palo Santo
Donnerstag, 15. Dezember –  Rafaelito y su Tumbao
Donnerstag, 22. Dezember –  David Lenis & Quinteto Cafe

Eine Veranstaltung findet am Mittwoch statt,
Mittwoch, 21. Dezember –  Trio So Nostalgia – live

Eintritt  FREI
Tollwood – Theresienwiese München

 

 

Tanzschule Salsamás München feiert 10-jähriges Jubiläum – am 22.10.2016

 Nicht lange ist es her, da war ein Junge aus Brasilien hier in München, der hat seinem Job geschmissen, seinen Bausparvertrag gekündigt und entschieden, Salsa zu unterrichten.
Das ist jetzt bereits 10 Jahre her, der Junge aus Brasilien, der schon viel hinter sich hat bis zum Übernachten im Auto mangels Wohnung, er ist jetzt ein Mann und betreibt 2 Tanzstudios in München.

Das war definitiv kein einfacher Weg und viele Stationen des Weges bleiben unsichtbar. Die Tanzschule Salsamás wurde anfangs überall und nirgendwo betrieben, unterrichtet wurde in München in Unterhaching, in Fürstenfeldbruck, in Gröbenzell, in Moosach, doch die Tanzschule Salsamás hatte noch keinen festen Sitz und Homebase. Der erste Tanzkurs hat im Oktober 2006 stattgefunden und hatte nur einen einzigen Kursteilnehmer. Dafür haben Pablo und seine Tanzpartnerin Silvina den Unterricht mit ganz viel Liebe gestaltet und gehalten, so wie heute immer noch. Und so wurden es ein paar Schüler mehr. Einen festen Raum zu mieten, das schien damals wie eine total verrückte Idee. Doch Pablo hat es gewagt, er hat sich im Jahr 2008 den Wahnsinn angetan und hat die Homebase von Salsamás gefunden, das kleine aber ganz liebevoll betriebene Studio inmitten der Maxvorstadt Münchens, in der Arcisstraße.

Weiterlesen

Sommerhighlight aus Kuba – Pedro Lugo Martinez – El Nene – live in München

Ein seltenes und herausragendes Konzertereignis bietet uns der Veranstaltungskalender in diesem Sommer. Pedro Lugo Martinez, besser bekannt unter dem Namen El Nene, der mit seiner unverwechselbaren Stimme herausragende Sänger und „Weiterentwickler“ des kubanischen Son, sorgt für akustischen, rhythmischen und auch höchst tanzbaren Genuss. Martinez war viele Jahre mit der Formation Los Jovenes Clasicos del Son unterwegs. Daneben nahm er auch einige Solowerke auf. Seit ein paar Jahren spielt er mit seiner eigenen Formation Son del Nene. Geblieben sind von den Jovenes Clasicos die „klassische“ Sieben-Mann-Besetzung und die Qualität und Frische der Stücke. Selten schaut El Nene bei uns vorbei. Zuletzt war als Teil eines Ensembles unter dem Namen The Sons of Cuba in Verbindung mit dem Film Musica Cubana auf der Bundesgartenschau 2005 in Riem zu sehen. Nicht nur Fans kubanischer Klänge sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Gleich zwei Termine stehen zur Auswahl: Am 29. Juli um 22h beim Gräfelfinger Kulturfestival und am 5. August um 20h im Rahmen der Buena Vista Cuba Party im Brunnenhof der Residenz.

 

Salsamás Pasing – Die Salsa Tanzschule im Münchner Westen

salsamasDas immer mehr beliebte und ständig wachsende moderne Wohnviertel Pasing wird ab April noch attraktiver. Denn die Tanzschule Salsamás Munich eröffnet ihr neues Studio gleich neben den Pasinger Arcaden. Drei Gehminuten von der S-Bahn Station München Pasing entfernt bietet das Tanzstudio die beste Möglichkeit, sich vom Alltag zu erholen, einfach nur Kurzurlaub zwischendurch! 

Die Tanzschule Salsamás Munich gestaltet seit mittlerweile 10 Jahren aktiv die Münchner Salsaszene mit. Die Homebase befindet sich in der Arcisstraße 36 in München Maxvorstadt. Drei wichtige Merkmale machen Salsamás aus. Das berühmte Salsamás Unterrichtssystem ist eine Erfolgsgarantie für sich und zählt zu den wichtigsten Markenkenntlichen der Tanzschule. Die zweite Domäne von Salsamás Munich sind die Choreographie Gruppen. Seit nun mehr 6 Jahren werden in der Tanzschule 4 Choreographie Gruppen regelmäßig trainiert und auf Auftritte vorbereitet. Diese sind jedes Jahr im Rahmen des Streetlife Festivals und des Münchner Sport Festivals life zu erleben. Und last but not least kommt das liebevolle und kompetente Team, das seit Jahren die beiden Betreiber Pablo de Queiroz und Silvina Igova fleißig und engagiert unterstützt und begleitet. 

Ab April 2016 öffnet das neue Salsamás Tanzstudio die Türe in Pasing. Der Raum befindet sich am Schützeneck 3, eine sehr gepflegte Gegend, und lockt die Tanzbegeisterten mit bestem Parkettboden und angenehme Atmosphäre. Das Unterrichtsprogramm umfasst Salsa, Bachata, Zumba, Latin Aerobic, Kindertanz, Tanz für Mama mit Baby, Jazz, Ballett und vieles mehr. 

Weiterlesen

FIESTA-LATINA – jeden Freitag – München DT.01

facebook_fiestalatina_1Neu in München! Jeden Freitag auf der FIESTA LATINA kann man auf 3 Areas Salsa/Bachata, Kizomba und Reggaeton abtanzen! Im DT.01, gleich beim Stachus, sehr zentral und verkehrsgünstig gelegen.

Wie mir der Veranstalter Martin Roca erklärte, ist das Konzept der Veranstaltung wie eine Kombination aus "Metropolis" und "Fortuna" zu verstehen. Die Salseras/os, die schon länger in der Szene unterwegs sind, erinnern sich natürlich an diese legendären Salsa-Locations. Sie bildeten auch zwei verschiedene Arten ab, Latino-Fiestas zu feiern und Salsa zu tanzen.

Das Metropolis im ehemaligen Mathäser-Festsaal war ein riesiger Saal und hauptsächlich wurde dort Salsa, ab und zu Merengue getanzt. Es waren mindestens 800 Leute, oft bis zu 1.200 die sich dort samstags vergnügten. Bachata und Kizomba waren damals noch nicht populär, obwohl DJ Chuck Herrmann (der neben Alberto Sagastegui Resident-DJ war) versuchte, das Zouk-Tanzen schmackhaft zu machen. Leider war er seiner Zeit deutlich voraus 🙂

Das Fortuna war damals mehr die "Tropical-Fiesta" mit viel Latin-Pop, Merengue und später dann die Vorläufer des Reggaeton. Es handelte sich beim Fortuna um eine komplett andere Szene. Deutlich kleiner und dominiert durch Latinas/os. Nur sehr wenige deutsche Tänzer verirrten sich dorthin. Organisiert wurde es vom legendären „Elñaño y su ritmo latino“ Ernesto Flores (Felpudini), der Großmeister der Latino-Fiestas damals. Er lebt jetzt aus verschiedenen Gründen wieder in Peru.

Die neue Fiesta Latina stellt eine Fusion aus diesen beiden bereits sehr erfolgreich gelaufenen Konzepten, in der Kombination mit einer eigenen zusätzlichen Kizomba-Area dar. Da ist für jeden was dabei und durch die Größe der Location trifft man leicht Bekannte aus der Szene. Oder macht neue Bekannte 🙂

Weiterlesen

Silvester 2015 in München

Es fehlt nicht mehr viel Zeit und wir verabschieden schon wieder ein Jahr. Wer Silvester gerne mit Salsa und/oder Latin-Groove verbringen möchte, der kann sich Salsa-Munich-Eventkalender umsehen, da sind reichlich Events am 31.12. aufgelistet. Die Liste wird ständig aktualisiert und wird immer länger… Es rentiert sich also nochmal ein letzter Blick auf den Eventkalender direkt am 31.12.

Hier geht es zur Liste aller momentan bekannten Salsa/Latino-Silvester-Events in München:

ZUR LISTE

Fehlt ein Event? Einfach eintragen, das geht HIER und kostet nichts.

 

 

 

Ana Tijoux live im Ampere München – Mittwoch, 21. Oktober 2015

Latino pur, gepaart mit HipHop: Das macht die Musik von Ana Tijoux so unglaublich kraftvoll, lebendig und ausdrucksstark. Panflöten treffen auf Rap, Jazz auf Latino-Rhythmen, Folklore auf Funk. Klare Lyrics voller Politik, Protest und zubeißender, verspielter Art. Die in Frankreich geborene Chilenin hat sich in den letzten Jahren zu einem Symbol des modernen Südamerika entwickelt und dafür schon drei Grammy-Nomierungen erhalten. Die New York Times nennt sie „Südamerikas Antwort auf Lauryn Hill“.

ana feathers

 

Mittwoch, 21. Oktober 2015
ANA TIJOUX
Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr
VVK € 15 / AK € 19 / Ort: Ampere

https://www.youtube.com/watch?v=S-ZGljqUqWM

Mehr Infos:
http://www.muffatwerk.de/de/events/view/2422

Neueröffnung – X-treme’s Club in München-Schwabing

11908213_10207889781787695_2015489069_n***** THE COUNTDOWN FOR THE BIG OPENING ***** Am 05 September 2015 ist die Neueröffnung des X-treme's Club in München-Schwabing, Leopoldstrasse. 27 (U-Bahn-Giselastr.) Der neue Club in München-Schwabing: ***** XTreme Club ***** Ich freue mich sehr wieder mal Euer Gastgeber zu sein, vor allem die beste Stimmung, die geilste Musik, den besten Service und die leckersten Drinks anbieten zu dürfen. Nach fast zwei Jahren Pause bin ich wieder für Euch da, wie die besten alten "TROPICANA" Zeiten. "The holiday spirit" ist bei uns garantiert…..immer ein Stück Urlaub dabei. Unsere DJ's werden die Bude rocken, mit heißen, geilen Beats, wie Reggaeton, Latin-House, Merengue-Hiphop, Dancehall, Charts, Cubatón, Bachata und und und… bis 05:00 Uhr in der früh!!!

Weiterlesen

Bericht und Fotos: Latin-Fiesta auf dem Praterstrand München

20150802135813_DetailBericht: Latin Fiesta am Praterstrand München – Sonntag den 2. August 2015

Es gibt ja inzwischen so einige „Strände“ in München, der längste ist sicher der Isarstrand. Aber zu den sympathischsten gehört der Praterstrand, nicht nur wegen dem leckeren Essen! Vor allem wenn dort eine Latin-Fiesta mit gleich zwei Salsa-Livebands und drei DJs angesagt ist.

Control Bacano, die Band die als erstes spielte, erfreute bereits sehr früh am Nachmittag des 2. August mit ihrer „musikalischen Rundreise durch Kolumbien“ die noch nicht so zahlreichen Gäste. Trotzdem schafften sie es, mit ihrem Groove die ersten Leute auf die Tanzfläche zu ziehen. Apropos Tanzfläche, die war im Sand, oder einem recht schmaler Holzsteg vor der Bühne. Das störte aber die wenigsten und tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Weiterlesen

Salsa-Konzert mit La Excelencia live im Freiheiz Munich

Ein richtig gutes „Spektakel“ hat versäumt, wer am letzten Sonntag nicht im Freiheiz war….
Durchwegs gelungen und mit einer erstklassigen Band von der noch viel zu hören sein wird war’s ein langer Abend (der schon am Nachmittag begann) mit viel guter Musik, einer erfreulich großen Menge lieber Leute und in allerbester Stimmung. Weiterlesen