Latin-Music-Charts, die November Salsa Charts von DJ Chuck Herrmann

Die Salsa-Charts für November 2012 von DJ Chuck Herrmann München

090918-chuck-charts-180x250

SALSA

01 FRANKIE MORALES: "Mi Barrio"
Heiße schnelle N.Y.-Salsa mit Timbales-Solo

02 TONY FUNENTES Y LA ORQU: M'ILLENI…K: "Suena El Timbal"
Von der Ray-Barretto-Tribute-CD, sehr schnell, aber tanzbar mit Timbales-Solo

03 SONIDO CRIMINAL: "Borinquen"
Aus Miami kommt diese Produktion mit einem Lied für Puerto Rico = Borinquen

04 JOSE ALBERTO "EL CANARIO": "Llegó El Sonero"
Eine Hymne für alle Soneros = Salsa/Son-Sänger mit dem P.R.-Star Gilberto Santa Rosa als Gast

05 MAYAGÜEZ BIG BAND: "Ahora Vengo Yo"
Ein großes Orchester aus der westpuertorikanischen Stadt Mayagüez, wo einst der legendäre Mon Rivera geboren wurde. Ahora Vengo Yo = (Bayrisch) Jetzt kumm I!

06 WILLI TORRES: "Se Formó La Rumba"
Rumba-Guaguancó vom Feinsten aus N.Y.

07 AGUANILE: "Mejor Sin Ti"
Nicht zu verwechseln mit der deutschen Gruppe gleichen Namens, die es mal gab. Diese Band kommt aus Kolumbien und das Stück ist langsam, romantisch, aber schön.

08 LUCKY 7 MAMBO: "Bajo La Luz De La Luna"
Vibraphon-Combo aus L.A.mit einer schönen Salsa für die Vollmond-Nacht

09 FAY ROBERTS Y SU ORQU. CHARANGOA: "Preparen Candela"
Blonde Charanga-Flötistin aus California mit einer alten Charanga-Nummer zum Feuer-Anzünden

10 LISANDRO TORRES: "Pa' Los De Ayér"
Flotte Salsa-Dura aus Venezuela als Hommage an die großen Soneros von früher

11 TITO ROJAS: "Ese No Soy Yo"
Die heißeste Nummer des eher romantischen neuen Albums des Salsa-Stars aus P.R.

12 PEDRO CONGA: "Besito De Coco"
Der puertorikanische Conguero mit einer neuen Version des alten Sonora Matancera / Celia Cruz / Johnny Pacheco-Klassikers bei dem es um das Kokosnuß-Küsschen geht.

13 RAY LUGO: "Soy El Rey"
Heisse Descarga der Neo-Boogaloo-Band im Stil der 60er Jahre aus New York

14 WILLI CHIRINO: "Yellow Submarine"
W. Chirino aus Miami liebt und singt Beatles – und das nicht schlecht – für die Salsa-Tänzer

15 MANOLITO SIMONET Y SU TRABUCO: "Timbalia"
Nicht in de gleichen Besetzung wie live im Juni in der Muffathalle, sondern in der Latin-Jazz-Formation mit einem heißen Stück, eher zum Zuhören als zum Tanzen

16 LUISITO AYALA Y LA PUERTO RICAN POWER: "Besame"
Eher romantisch, aber nicht schlecht und gut tanzbar

17 JOHNNY RAY: "Enredado En Tu Pelo"
Mittelschnelle Salsa-Romantica aus New York

18 LUIS ENRIQUE: "Descontrolame"
Der Sänger und Perkussionist aus Nicaragua lebt im Miami und wird wohl seinen letzten Hit "Yo No Se Mañana" nicht überbieten können, aber dieses Stück ist solide und etwas schneller

19 CARLOS D'CASTRO: "Mi Salsa Romantica"
Der Sohn von Alex D'Castro aus Puerto Rico der genau das meint was es ist = Salsa Romantica

20 CARO EMERALD: "A Night Like This"
Ohrwurm aus allen Charts dieser Welt, kein Salsa, aber irgendwie schön und karibisch

MERENGUE

LUCENZO: "Dame Un Beso (Me Vuelves Loco)"
Die einzige Merengue-Nummer auf dem Album des weltweit erfolgreichen Kuduro-Stars aus Portugal, wohnhaft in Paris, etwas elektrisch, aber gut tanzbar

BACHATA

MARCO FERRETTI feat. SUSY Z: "Je T'Aime" (Extended Kick Version)
Nicht aus der Republica Dominicana (ich vermeide das Wort "Dom.Rep."), aber ganz nett und aus Italien, mit Tango Akkordeon, aber wer macht heute nicht auf Bachata?