Neulich in München Schwabing – Straßenfest am Nordbad – Sonntag 03. Juli 2011

 

Keiner wusste im Nachhinein an was es lag…. War es das Chillie con Carne? Waren es kosmische Einflüsse? War es der Rum? Doch es passierte! Neulich am Nordbad. Eigentlich fing alles ganz harmlos an. Clowns animierten Kinder zum spielen. Es gab Zuckerwatte und leckeres zum Essen. (Unter anderem Chillie con Carne…)

Den ganzen Nachmittag ging es eigentlich recht beschaulich zu. Relaxt und richtig nett. Aber das war erst der Anfang! Um es kurz zu machen. Der erste Eskalationsschritt war, dass die Band zum spielen begann. Moro Assisi und seine Mannen, (und Frauen) aus Kuba und der DomRep. Das brachte die ersten Knie zum zucken. Es wurde getanzt,  jedoch war die Stimmung noch ganz normal.

 

Aber irgendwie steigerte sich die Stimmung ganz plötzlich rapide. Das war so gegen Abend, es fing  gerade leicht zu regnen an. Vermutlich war plötzlich irgend eine Art von „kritischer Masse“ erreicht.
Die Band spielte hervorragend, aber eigentlich ganz normal. Also ohne irgendwelche Woodoo oder Santeria-Klänge. Hervorzuheben wäre sicherlich jeder einzelne der zahlreichen Musiker. Da wurde mit Einsatz und Herz hochprofessionell gespielt. Es hat richtig Spaß gemacht der Band zuzuhören und den Groove in einem hochkriechen zu spüren.

Trotz des immer stärker werdenden Regens wurde immer wilder getanzt und getanzt. Ekstatisch und feurig, voller Hingabe und Energie. Auch die Band wurde immer stärker von dem enthusiastischen Publikum massivst unterstützt. Recht tatkräftig und mit voller Stimme teilweise. Manche brachten der Band ihre Huldigungen gar auf den Knien dar… Ein regelrechter Freudentaumel war es am Schluss. Jeder tanzte mit jedem, ob 83jährige Oma, (die im übrigen den wildesten Tanzstyle pflegte), oder der „gemeine Salsero", der zufällig vorbeigehende Passant, bis zu den zahlreichen Kinder. Das war ein wirklich beeindruckendes Schauspiel und schreit nach Wiederholung nächstes Jahr bei hoffentlich besserem Wetter.

Aber dem „harten Kern“ ist und war das Wetter eh egal…

Berni Hanus für LatinGroove.de

Zu den Fotos der Veranstaltung