Konzert Manolito y su Trabuco am 23. Juni 2011 im Ampere München

Zu den Fotos des Manolito-Konzerts im Ampere MünchenManolito Simonet y Su Trabuco lieferten am vergangenen Mittwoch, 22. Juni 2011, ein tolles Konzert im Münchner Ampere. Ich kam pünktlich zum Konzertbeginn an und bekam daher die "Vorabstimmung" des zahlreich anwesenden Publikums nicht so ganz mit. Allerdings brachte mich Manolito nicht sofort in Salsastimmung. Es dauerte ein paar Stücke bis ich begann mitzugrooven und mich aufgrund der Musik mein altbekanntes "Salsazucken und -rucken" durchfuhr. Leider waren auch nicht ganz so viele kubanische Gäste im Publikum, was ansonsten ebenfalls häufig die Stimmung bei solchen Konzerten zu etwas Besonderem macht.

Trotz des extrem schlechten Sounds ließen sich Salseros y Salseras schnell von der Begeisterung und Energie, die die 14 Musiker auf der Bühne ausstrahlten, anstecken. Der heiße Hüftschwung des Sängers tat sein übriges, um einige weibliche Gemüter in Aufruhr zu bringen 😉
Zu den Fotos des Manolito y su Trabuco Konzerts im Ampere MünchenZur Mitte des Konzerts beeindruckte ein sehr guter Geiger durch seine musikalischen Künste und sein charismatisches Auftreten und gegen Ende traute sich eine kubanische Zuschauerin auf die Bühne und heizte den Musikern sichtlich ein.
Leider störte ein sehr hartnäckiger Fotograf häufig das Bühnenbild, indem er hartnäckig auf der Bühne herumturnte – sehr gierig nach sämtlichem verwertbarem und nicht verwertbarem Material – und die Musiker oder das Publikum rücksichtslos anblitzte.
Die gute Stimmung hielt sich auch bis lange nach Ende des Konzerts. Bei der anschließenden Salsa-Party mit DJ Chuck Herrmann wurde eifrig das Salsatanzbein geschwungen sowie vor dem Eingang zum Ampere angeregt geratscht und gelacht.

Marie-Lusie Glaser für Latino-Groove.de

Zu den Fotos des Konzerts